Ska hat heute einen Namensartikel in der schwedischen Zeitung Aftonbladt veröffentlicht. Ska fordert die Schwedinnen und Schweden dazu auf, sich ihrer Verantwortung bewusst zu sein, die sich aus dem Braunkohleabbau des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall ergibt und bittet Sie darum, diese Umweltzerstörung zu beenden: http://www.aftonbladet.se/debatt/debattamnen/miljo/article19513487.ab Sverige måste stoppa Vattenfalls kolbrytning Ska Keller:…
Ska Keller besucht Refugee Camp in Eisenhüttenstadt - friedliches Protestcamp führt zur Abriegelung des gesamten Heims Ska Keller hat auf Einladung der Aktivisten von stop deportation das Camp gegen Abschiebehaft in Eisenhüttenstadt besucht. Direkt gegenüber vom Abschiebegefängnis des Landes Brandenburg haben zahlreiche AktivistInnen gemeinsam mit Flüchtlingen ein Camp organisiert, um…
Auf der Flucht in die Sicherheit Replik auf „Auf der Flucht nach Deutschland“ (Dietrich Schröder/MOZ) http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1312194/ Unser Land ist nicht voll. Wer diese Botschaften verbreitet, schürt die Ablehnung vor Flüchtlingen und bereitet den Boden für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. Das Leid eines Menschen, das ihn zur Flucht zwingt, ist für uns…
INTA Blitzlicht: Neues aus dem Handelsausschuss Der Handelsausschuss des Europäischen Parlaments (INTA) hat sich nun zum ersten Mal in dieser Legislatur für eine inhaltliche Auseinandersetzung getroffen. Die Grünen Mitglieder sind Ska und Yannick Jadot aus Frankreich, sowie als stellvertretende Mitglieder Klaus Buchner von der ÖDP und José Bové aus Frankreich.…
Pressemitteilung: Braune Spree erreicht Schweden! Bündnisgrüne schicken Spreewasser an die Abgeordneten des schwedischen Nationalparlaments Ska Keller, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Europaparlament, hat heute gemeinsam mit den beiden Spitzenkandidaten von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Brandenburg Landtagswahl, Axel Vogel und Ursula Nonnemacher, 350 Reagenzgläser mit Proben aus der verdrecktem Spreewasser abgefüllt.…